Direkt
zum Inhalt springen,
zum Kontakt,
zur Suchseite,
zum Inhaltsverzeichnis,
zur Barrierefreiheitserklärung,
eine Barriere melden,

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

DATA-PLAN Computer Consulting GmbH
Webformular, zur Erfassung von Einzugsermächtigungen.
Verarbeitungsunternehmen
DATA-PLAN Computer Consulting GmbH, Zettachring 12, 70567 Stuttgart
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Digitalisierung der Erfassung von Einzugsermächtigungen im Web
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • HTML Webformular inkl. Speicherung der verschlüsselten, gesendeten Daten
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse und Zeitpunkt
  • Geräte-Informationen (Useragent)
  • Adressse (Anrede,Titel,Name, Vorname, strasse,nr, plz, ort, land), Telefonnummer, E-Mail, iban, kreditinstitut, bic, (evtl Adresse Kto-Inhaber: Name, Vorname, strasse,nr, plz, ort, land)
  • Steurer-Rechnungspflichtiger (Name, Vorname)
  • Mandatsbereiche und evtl. eingegebene Kassenzeichen
  • Ich stimme der Abbuchung rückständiger Forderungen zum oben genannten Kassenzeichen zu
  • Captcha-Feld
  • Gespeichert werden zudem UserAgent + ip der Anfrage (wird mit verschlüsselt)
Ort der Verarbeitung
Deutschland, Nürnberg, Contabo-Server
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die verschlüsselten Daten werden gelöscht, sobald sie sicher durch die Gemeinde abgeholt wurden mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger
  • Der jeweilige Kunde der DATA-PLAN Computer Consulting GmbH
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

rene.schaefer@data-plan.de

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Heimsheim
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Bürger-
service
Bürgerserviceportal
Dummy
Wahlen 2024

Antrag Briefwahl
weitere Infos

Herzlich willkommenin Heimsheim

Neues aus Heimsheim

Konstruktionssturzhelm der hohen Winkelsicht der Nahaufnahme (Urheber: Freepik)

Baustelleninformation - Gewerbegebiet Egelsee

Die Erschließungsmaßnahme Waldenserstraße beginnt Anfang Juni 2024 und wird voraussichtlich bis Ende September 2024 dauern. Die neue Straße erschließt die Südspitze des Gewerbegebietes. Eine Straßensperrung an der Einfahrt des Gewerbegebietes ist nicht geplant.

Planteil Bebauungsplanentwurf

Öffentliche Bekanntmachung

Aufstellung und Veröffentlichung des Bebauungsplanes „Steinstraße“

Holzscheibe

Digitaler Brennholzverkauf - neues Verkaufsverfahren Brennholz

Ab dem 27.04.2024 kann im Webshop unter www.brennholz-heimsheim.de Brennholz erworben werden. Der Erwerb funktioniert in der aus vielen Internet-Webshops bekannten Art und Weise: Der Kunde meldet sich auf der Verkaufsseite an und erstellt ein Kundenkonto. Sobald er angemeldet ist, kann er seinen Warenkorb mit Holzlosen befüllen und den Kauf dann abschließen. Anschließend erhält der Kunde per Email eine Rechnung.

Vogel

Artenschutzbegehung in den Gewannen Berg, Weinberge und Kläring

In den nächsten Wochen erfolgt eine Übersichtsbegehung für Artenschutz und Habitatpotenzialanalyse in den Gewannen Berg, Weinberge und Kläring.

Stadtradeln 2024 - Heimsheim ist wieder dabei - Start am 28.06.2024

Stadtradeln 2024 - Heimsheim ist wieder dabei - Start am 28.06.2024

Auch dieses Jahr beteiligt sich die Stadt Heimsheim mit zahlreichen anderen Enzkreis-Kommunen sowie der Stadt Pforzheim an der Aktion STADTRADELN - Radeln für ein gutes Klima im Zeitraum vom 28.06. bis 18.07.2024. An den folgenden 21 Tagen heißt es dann möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob Sie jeden Tag fahren oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs sind. Jeder Kilometer zählt - erst recht, wenn diese ansonsten mit dem Auto zurückgelegt worden wäre. Anmelden können Sie sich unter www.stadtradeln.de/heimsheim

Glockengeläut zum Gedenken an den Bombenangriff am 18. April 1945

Glockengeläut zum Gedenken an den Bombenangriff am 18. April 1945

Am Donnerstag, 18. April 2024 jährt sich zum 79. Mal der Tag, an dem Heimsheim durch einen Bombenangriff schwer zerstört wurde. Zur Erinnerung an dieses Geschehen läuten deshalb um 12.00 Uhr die Glocken. Insgesamt brannten 247 Gebäude nieder, 75% aller Gebäulichkeiten der Stadtgemeinde. Davon waren 220 landwirtschaftliche Gebäude. 239 Gebäude wurden total zerstört, darunter das Rathaus, die Kirche und das Pfarrhaus. 3 Gebäude wurden schwer beschädigt, 5 Gebäude wurden nur leicht beschädigt. Am 19.04.1945 setzte um 21:30 Uhr Artillerie-Beschuss ein, der bis zum Morgen des 20.04.1945 gegen 5:30 Uhr anhielt. In dieser Nacht sind noch 2 in der Nähe des Städtchens gelegene Feldscheuern niedergebrannt. Gegen 10:30 Uhr am 20.04.1945 zogen die französischen Truppen in unser Städtchen ein und besetzten es 3 Monate lang.

Bild mit Zaunkönig

Kartierungen von Tieren, Pflanzen und Lebensräumen im Außenbereich

In unserer Stadt werden im Zeitraum bis Ende November 2024 Kartierungen von Arten der Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Richtlinie sowie weiteren Tieren und/oder Pflanzen durchgeführt. Dabei wird unsere Gemeindefläche nicht flächendeckend untersucht. Vielmehr erfolgen die Untersuchungen auf wenigen Stichprobenflächen, überwiegend im Außenbereich unserer Gemeinde. Ziel ist es, langfristig die Qualität von Lebensräumen bzw. das Vorkommen und Bestandstrends von Tier- und Pflanzenarten zu erfassen. Die Untersuchungen erfolgen im Auftrag der Landesanstalt für Umwelt Baden- Württemberg (LUBW). Eine Zuordnung von Ergebnissen zu Grundstückseigentümerinnen und -eigentümern oder Bewirtschaftenden findet bei der Erfassung und Auswertung der Kartierungen nicht statt. Es werden keine dauerhaften Markierungen auf der Fläche vorgenommen und keine neuen Schutzgebiete abgegrenzt. Im Rahmen dieser Erhebungen ist es den Kartierenden als Beauftragte der LUBW grundsätzlich erlaubt, Grundstücke ohne vorherige Anmeldung zu betreten (§ 52 Naturschutzgesetz). Die Kartierenden betreten nur offene Landschaft und Wald im Außenbereich. Fest umzäunte Privatgärten und Anlagen werden ohne Zustimmung nicht betreten. Die von der LUBW beauftragten Personen haben eine Kartierbescheinigung erhalten.

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung

Satzung der Stadt Heimsheim über die Verlängerung einer Veränderungssperre der Stadt Heimsheim im Bereich des künftigen Bebauungsplanes „Schleglerhof-Areal“

Bürgermeister Jürgen Troll

Fragen an den Bürgermeister

zum Thema Kita-Personal

Gemeinsame Pressemitteilung der Sparkassen in Baden-Württemberg und des dbv Landesverbandes: Stadtbibliothek Heimsheim

Stadtbibliothek wird zur Bibliothek des Jahres 2023 Baden-Württemberg gekürt

Mit der Auszeichnung „Bibliothek des Jahres Baden-Württemberg“ prämiert der Landesverband Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband e.V., gemeinsam mit den Sparkassen in Baden-Württemberg die Stadtbibliothek Heimsheim und die Stadtbibliothek Baden-Baden. Den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis gewinnt die Stadtbibliothek Heimsheim. Den Förderpreis in Höhe von 5.000 Euro erhält die Stadtbibliothek Baden-Baden. Ausschlaggebend für die Preisvergabe waren die Kriterien Innovation und Qualität des bibliothekarischen Angebots vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen und Herausforderungen im Hinblick auf Besucherorientierung, Digitalisierung, Zukunftsorientierung, Nachhaltigkeit und Vernetzung. Die Stadtbibliothek Heimsheim überzeugte die Jury einstimmig mit ihrem innovativen, modernen und zukunftsorientierten Bibliothekskonzept, das besonders das Thema Nachhaltigkeit im Fokus hat. Besonders beeindruckt hat die Jury, wie das Konzept von einem kleinen, aber hochmotivierten und engagierten Team umgesetzt wird. „Die Stadtbibliothek in Heimsheim ist damit ein wahrer „Best Place“, eine Bereicherung für die Bürgerinnen und Bürger Heimsheims und zeigt vorbildlich, wie kleine Bibliotheken große Herausforderungen erfolgreich anpacken können,“ lobte Jurymitglied und Vorsitzender des Landesverbandes Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverbands, Dr. Frank Mentrup. Die Stadtbibliothek Heimsheim gehört mit unter 30.000 Medien und gerade einmal 2,4 Personalstellen zu den kleinen öffentlichen Bibliotheken in Baden-Württemberg. Die kleine Bibliothek, seit 16 Jahren in der wunderschön hergerichteten Zehntscheuer, ist ein stark besuchter Kultur-, Informations- und Treffpunkt. Neben einer klassischenMedienausleihe gibt es eine LeihBar - eine Bibliothek der Dinge, eine SaatGutBibliothek und eine Tauschbörse für Gebrauchtes. Das Veranstaltungsprogramm der Bibliothek erstreckt sich von RepairCafé über Maker-Angebote für Kinder bis zum Senioren-ErzählCafé. Schulen und Kitas nutzen Programme und Medienangebote zur Leseförderung. Viele Programme werden von der Bürgerschaft aktiv mitgestaltet. Zusammen mit der VHS, dem Familientreff, dem BUND und der lokalen Fairtrade-Gruppe engagiert sich die Stadtbibliothek stark für das Thema Nachhaltigkeit in allen Facetten. Die Jury befindet: Hier werden in bester Weise und auf lokaler Ebene die Nachhaltigkeitsziele der UN umgesetzt.

e-carsharing auf dem Heimsheimer Schlosshof

deer e-Carsharing im Heckengäu

Der grüne Hirsch aus dem Schwarzwald übernimmt das E-Carsharing auf dem Heimsheimer Schlosshof

Termine & Veranstaltung

26. März-21. Juni
02. Juni

Frühschoppen und Kaffee & Kuchen

VeranstalterOGV Heimsheim e.V.
Uhrzeit10:00 Uhr
VeranstaltungsortVereinsgarten am Radweg Richtung Hausen
04. Juni

Seniorennachmittag des SSR

VeranstalterStadtseniorenrat Heimsheim e.V.
Uhrzeit14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
06. Juni

ErzählCafé

VeranstalterStadtbibliothek
Uhrzeit15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
VeranstaltungsortStadtbibliothek