Stadt · Fairtrade-Stadt Heimsheim

Heimsheim nimmt auch 2017 wieder an der landesweiten Initiative „Meine.Deine.EineWelt“ teil
Sie wird alle 2 Jahre von der Stiftung Entwicklungszusammenarbeit (SEZ) und der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) durchgeführt. Landesweit wird es bis zum 31.10.2017 ungefähr 350 Veranstaltungen geben, die sich um fairen Handel, ressourcensparenden Konsum und interkulturellen Austausch drehen.
Das Heimsheimer Projekt „Freitagstreff für Alle“ soll Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Einheimischen einen Platz bieten, um sich kennenzulernen, sich auszutauschen und sich besser verstehen zu lernen. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee aus fairem Handel und lokalem Hefezopf können sich Neu- und Altheimsheimer immer am Freitag während der Schulzeit in der Cafeteria begegnen.
Der 1. „Freitagstreff für Alle“ findet am 20. Oktober von 14.30 Uhr – 16.00 Uhr in der Cafeteria/Zehntscheune statt
Das Projekt ist auf 2 Jahre angelegt. Die Stadt Heimsheim unterstützt den Freitagstreff durch die Bereitstellung des Raumes und von Hefezopf. Für fairen Kaffee und Tee wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben. Verschiedene Heimsheimer Gruppen und Vereine, Kirchen, Parteien und Einzelpersonen haben sich bereit erklärt dieses Begegnungscafe auszurichten. Die Fairtrade Gruppe und der Arbeitskreis Asyl bieten organisatorische Unterstützung. „Mitmacher“ – jung und alt – sind herzlich willkommen.
Kontakt: Renate Niehaus, Tel. 07033/33118


Herzliche Einladung

an alle Interessierte zu unserem nächsten Fairtrade Treffen
am Donnerstag, 26.10.2017 , um 19.00 Uhr auf der Wanne

Die Fairtrade Gruppe zeigt in Kooperation mit der Stadtbibliothek Heimsheim 
am Freitag, 20.10. 2017 um 19.30 Uhr
den Film "Landraub" im Vortragssaal der Zehntscheune. Nähere Informationen im Mitteilungsblatt

„Faires Frühstück – Lassen Sie sich fairwöhnen“
Anlässlich der Fairen Woche luden die FairTrade-Arbeitsgruppe und die StadtBÜCHEREI zu einem fairen Frühstück für Groß & Klein am 16.September in die Zehntscheune ein. Unter dem Motto „Wach auf mit Fairtrade“ konnten die Frühstücksgäste  mit leckeren, regionalen und fairen Produkten den Tag beginnen und dabei gleichzeitig Kleinbauernfamilien unterstützen. Denn der faire Handel steht für faire Bezahlung, soziale Arbeitsbedingungen und umweltfreundliche Anbauweisen.
Bis zum 20.Okober 2017 sind Informationsmaterialien und Medien zum Thema Fairer Handel in der Stadtbibliothek Heimsheim ausgestellt. Außerdem werden Produkte aus dem Eine-Welt-Laden Weil der Stadt angeboten. Schauen Sie doch einfach zu den Öffnungszeiten vorbei!

 


Meine Deine Eine Welt

Am 1. September startete die landesweite Initiative „Meine Deine Eine Welt“ 2017. Und Heimsheim ist wieder dabei! Wir nehmen zum 2. Mal an der Initiative teil und gehörten 2015 zu den Preisträgern.

 Vom 1. September bis zum 30. Oktober 2017 wird es landesweit rund 350 Veranstaltungen in 29 Städten und Kommunen und einem Landkreis geben, die sich um Fairen Handel, ressourcensparenden Konsum und interkulturellen Austausch drehen. Außerdem sollen mit der Initiative Akteure aus unterschiedlichen Bereichen vernetzt und zu gemeinsamem Handeln inspiriert werden.

Die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) richtet in Kooperation mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global „Meine Deine Eine Welt“ aus. Die gesamten Veranstaltungen aller Beteiligten sind unter www.sez.de/veranstaltungen/ zu finden.



Berichte 2017:
Sept 2017 Faires Frühstück
Juli 2017 Bundesministerin zu Besuch bei Fairtrade Heimsheim

Mai 2017 Vortrag Gerd Oelsner "17 Nachhaltigkeitsziele der UN"


Berichte 2016/2015:
Juni 2016 Punkmusical für Kids
März  2016 "Titelverlängerung Fairtrade-Stadt geschafft"
Dezember 2015 Fairtrade-Stadt Heimsheim gewinnt Preis
Oktober 2015 Vortrag Fairer Handel
Oktober 2015 Kinderkino „Meine. Deine. Eine Welt.“ im Jugendhaus
Oktober 2015 Fairtrade auch für Konfirmanten
September 2015 Internationales Frauencafe

Juli 2015 Benefizlauf Ludwig-Uhland-Schule


Aus der Steuergruppe

Unsere Steuerungsgruppe wird immer wieder gefragt, wo man welche Fairtrade-Produkte kaufen kann.

Hier einige Hinweise:

Das größte Angebot ( z.B. Kaffee, Kakao, Tee, Schokolade, Reis, Saft) finden Sie z.Zt. im Biohofladen Gommel (Fairtrade- und Rapunzel Hand in Hand Produkte).

Fair gehandelte Bananen beim Blumenlädle und Kauffmann Blumen

Sidroga Fairtrade Tees bei der Apotheke Butz

Orangensaft, Zucker, Kaffee bei Lidl

Verschiedene GEPA Kaffees, Kakao und Tee bei Edeka

Diese Liste ist nicht vollständig.

In dem im Herbst 2016 neu aufgelegten "Einkaufsführer für regionale Produkte aus dem Enzkreis und Pforzheim" sowie im "Fair Trade Guide für den Enzkreis und Pforzheim" des Landratsamt Enzkreis, finden sie weitere Informationen zu " regio-bio-fair im Enzkreis".
Beide Broschüren sind in der Stadtbibliothek Heimsheim erhältlich.

Für die Fairtrade-Steuerungsgruppe

Renate Niehaus




 
 
 
Stadt Heimsheim anrufen 07033 / 5357-0