News und Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Weitere 4,1 Mio Euro Zuschuss für schnelles Internet in Heimsheim

Zweckverband Breitband im Enzkreis, dem auch Heimsheim angehört, kommt mit großen Schritten voran

BreitbandIn der gestrigen Videokonferenz mit dem baden-württembergischen Digitalisierungsminister Thomas Strobl zur digitalen Übergabe der Förderbescheide, an der auch Bürgermeister Troll teilnahm, gingen 12 Förderbescheide an den Zweckverband Breitbandversorgung im Enzkreis und mit ihnen knapp 60 Mio. Euro Fördermittel zur Erschließung unterversorgter Gebiete in seinen Kommunen. Hiervon haben die Kommunen Wimsheim, Königsbach-Stein, Keltern, Kämpfelbach, Niefern-Öschelbronn, Neuhausen, Eisingen, Friolzheim, Heimsheim, Kieselbronn, Mönsheim und Wurmberg einen Nutzen. Dabei entstehen rund 23.500 Anschlüsse.


Bürgermeister Troll freute sich, dass nach dem Zuschuss des Bundes im Sommer 2020 in Höhe von 5,1 Mio Euro nun auch die Kofinanzierung des Landes in Höhe von 4,1 Mio Euro eingetroffen ist. Damit stehen in Heimsheim 9,2 Mio Euro für den ersten Erschließungsabschnitt zum flächendeckenden Ausbau mit Glasfaserinfrastruktur bereit. Wie der Zweckverband mitteilt, werden die Tiefbauarbeiten für Heimsheim und andere Enzkreiskommunen noch in diesem Frühjahr öffentlich ausgeschrieben.

geschrieben am 02.03.2021 um 18:15 Uhr.
 
 
 
 
Stadt Heimsheim anrufen 07033 / 5357-0