News und Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Öffentliche Bekanntmachung

Aufstellung und öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes „Schul- und Sportzentrum Hinter Eck, 2. Änderung“

Der Gemeinderat der Stadt Heimsheim hat am 11.02.2019 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) die Aufstellung des Bebauungsplanes „Schul- und Sportzentrum Hinter Eck, 2. Änderung“ beschlossen.
Weiterhin hat der Gemeinderat beschlossen, den Entwurf des Bebauungsplanes „Schul- und Sportzentrum Hinter Eck, 2. Änderung“ nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.
Für den Geltungsbereich ist der Lageplan zum Bebauungsplan vom Büro mquadrat vom 11.02.2019 maßgebend.
Der Planbereich ergibt sich aus folgendem Kartenausschnitt:

 

Ziele und Zwecke der Planung
Die Stadt Heimsheim plant die Errichtung eines neuen städtischen Bauhofs auf dem Gelände westlich der Stadthalle. Mit dem Neubau soll ein zeitgemäßer Ersatz für den bestehenden, nur als Übergangslösung genutzten Bauhof im angemieteten Gebäude in der Gottlob-Armbrust-Straße 5 geschaffen werden.
Um für die geplante Bebauung verbindliches Planungs- und Baurecht zu schaffen ist daher die Änderung des bestehenden Bebauungsplans erforderlich.

Bebauungsplan der Innenentwicklung nach § 13a BauGB
Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Beteiligung der Öffentlichkeit (§ 3 Abs. 2 BauGB)
Eine frühzeitige Unterrichtung und Erörterung der Öffentlichkeit findet, entsprechend des § 13 a BauGB, nicht statt.
Der Entwurf des Bebauungsplans vom 11.02.2019 einschließlich Textteil und der Begründung liegt in der Zeit vom 04.03.2019 bis einschließlich 04.04.2019 im Rathaus Heimsheim, Schlosshof 5, 71296 Heimsheim während den üblichen Dienstzeiten öffentlich aus.
Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen stehen darüber hinaus unter www.m-quadrat.cc/downloads.php zum Download bereit.
Umweltbezogene Informationen zum Plangebiet sind nicht verfügbar.
Die Öffentlichkeit kann sich in diesem Zeitraum über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung informieren und innerhalb der genannten Frist zur Planung äußern.
Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Heimsheim, den 21.02.2019
Jürgen Troll
Bürgermeister

geschrieben am 21.02.2019 um 13:57 Uhr.
 
 
 
 
Stadt Heimsheim anrufen 07033 / 5357-0