News und Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Heimsheim will Fairtrade Stadt bleiben

Bei der letzten Gemeinderatssitzung am 2. Juni 2020 stand ein Antrag der Fairtrade Steuerungsgruppe auf der Tagesordnung. Die Gruppe beantragte einen erneuten Beschluss des Gemeinderats zur "Fairtrade Stadt Heimsheim".
Zum Hintergrund:
Im Mai 2020 musste sich Heimsheim - wie alle 2 Jahre - um die erneute Auszeichnung als "Fairtrade Stadt" bewerben. Bei der Gemeinderatssitzung im Jahre 2012 war die 1. Abstimmung, ob die Stadt Heimsheim den Status einer "Fairtrade Stadt" anstreben soll, äußerst knapp ausgefallen. Es gab 6 Ja-Stimmen, 5 Nein-Stimmen und 3 Enthaltungen.
Die Fairtrade Steuerungsgruppe wünschte sich nun nach 8 Jahren vielfältiger "Fairtrade Arbeit" einen erneuten Beschluss des Gemeinderats.
In der Sitzung am 2. Juni 2020 wurden dann die Aktivitäten der Fairtrade Gruppe (Vorträge, Filme, Faires Frühstück, Unterrichtsbesuche, Märkte, etc.) von der Verwaltung und Mitgliedern des Gemeinderats gelobt und gewürdigt. Die Abstimmung fiel nun eindeutig positiv aus. 13 Ja- Stimmen und 1 Enthaltung für die "Fairtrade Stadt Heimsheim".
Außerdem regte Hannah Hensler, SPD-Rätin, an die Schaufenster der ehemaligen Metzgerei Otterbach am Marktplatz zur Präsentation von "Fairtrade Heimsheim" zu nutzen. Bürgermeister Troll hat inzwischen den Bauhofleiter mit dieser Aufgabe betraut.
Die Steuerungsgruppe ist sehr froh über diese Anerkennung ihrer Arbeit und bedankt sich bei der Verwaltung und dem Gemeinderat für ihre Unterstützung.

Weitere Infos finden Sie hier: https://www.heimsheim.de/stadt/fairtrade-stadt.php


geschrieben am 08.06.2020 um 07:07 Uhr.
 
 
 
 
Stadt Heimsheim anrufen 07033 / 5357-0