News und Aktuelles

Aktuelles

Gemeinderat Sitzungsberichte, Aktuelles aus dem Rathaus

Bericht von der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats am 25. Juni 2018

Teilregionalplan Windenergie der Region Nordschwarzwald

Beschluss der Stellungnahme


Der Entwurf des Teilregionalplans Windenergie des Verbands Region Nordschwarzwald weist das Vorranggebiet PF-14 Reisach mit einer Fläche von circa 30.000 m² aus. Die Fläche liegt ausschließlich im Wald, der sich im Eigentum der Stadt Heimsheim befindet und zu Recht als Erholungswald bezeichnet wird. Die Fläche liegt in südlicher und südöstlicher Richtung nur 700 Meter zum Siedlungsrand entfernt.



Der Direktor des Verbands, Herr Dr. Proske machte bei seiner Vorstellung der Planung in der Gemeinderatssitzung zwar deutlich, dass es sich bei den Vorranggebieten um eine Flächenvorsorge für Windenergie im Sinne einer Reservierung handle. Ob diese später genutzt werden, hängt vom Investoreninteresse, von der Zustimmung des Eigentümers und einem immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren ab.

Doch so weit will es die Stadt erst gar nicht kommen lassen. Der Verband Region Nordschwarzwald wurde dazu aufgefordert, die Hinweise der Stadt Heimsheim, insbesondere auch hinsichtlich des Natur- und Artenschutzes, zu berücksichtigen und das Windvorranggebiet „PF-14 Reisach“ aus seiner Planung zu streichen.

Die Stadt kündigte bei Weiterverfolgung des ihrer Meinung nach völlig ungeeigneten Windvorranggebiets an, sämtliche ihr zur Verfügung stehenden juristischen Mittel zu ergreifen, um die Ausweisung des Gebiets und eventuelle Bauvorhaben in dem Gebiet zu verhindern. Alle Fraktionen und Stadträte unterstützten und bestätigten in ihren Stellungnahmen und Abstimmungen die Ausführungen der Stadtverwaltung deutlich.

Den Wortlaut der Stellungnahme der Stadt Heimsheim finden Sie  hier

geschrieben am 03.07.2018 um 14:00 Uhr.
 
 
 
 
Stadt Heimsheim anrufen 07033 / 5357-0