News und Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Bekämpfung des Jakobskreuzkrautes durch den Bauhof

„Das für Weidetiere stark giftige Jakobskreuzkraut breitet sich zunehmend aus und sollte bekämpft werden.“ teilte Anfang Juli der Landschaftserhaltungsverband Enzkreis e.V. mit und rief zu einer kreisweiten Aktion auf, an der sich Heimsheim beteiligte. Dazu mussten die Pflanzen, während der Blüte, entlang der Weg- und Straßenränder entfernt werden, bevor Samen gebildet werden konnten. Andererseits konnte die befallenen Flächen nicht einfach abgemäht oder gemulcht werden, weil im Sommer das Blütenangebot für Schmetterlinge, Bienen und viele weitere Insekten stark reduziert ist. Die Pflanze musste deshalb zeitaufwändig gezogen werden.

Mitte Juli haben unsere Bauhofmitarbeiter im gesamten Stadtgebiet die blühenden Pflanzen mit Schutzhandschuhen entfernt und entsorgt und damit einen wertvollen Beitrag zu dieser Aktion geleistet.
 
 

geschrieben am 01.08.2017 um 09:20 Uhr.
 
 
 
 
Stadt Heimsheim anrufen 07033 / 5357-0