Bürger · Kindergärten

Rund um den Kindertagesstättenablauf

Gesamtkindergartenleitung
Michaela Tomaske

Tel: 07033/5357-41
Email: tomaske(a)heimsheim.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung, telefonisch oder per Mail

Pädagogische Hortleitung
Benjamin Hagenmüller

Telefon: 07033 4692430
Mobil: 0151 53646159
hagenmueller(a)heimsheim.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung, telefonisch oder per Mail



Aktuelles zu Corona!

  • Update 24.02.2021: Gebühren Februar und März 2021

Der Gemeinderat hat im elektronischen Umlaufverfahren am 23.02.2021 Beschluss gefasst

Der Gemeinderat hat auf Vorschlag der Stadtverwaltung bezüglich der Kindergarten- und Hortgebühren in den Monaten Februar 2021 und März 2021 im elektronischen Umlaufverfahren folgende Beschlüsse gefasst:

  1. Den Familien, die im Februar keine Betreuung in Anspruch genommen haben, werden die Gebühren erlassen.

  2. Wer im Februar die Notbetreuung in Anspruch genommen hat, zahlt die normale Monatsgebühr.

  3. Wer in der letzten Februarwoche die Regelbetreuung in Anspruch nimmt, zahlt für den Monat Februar nur eine Wochengebühr entsprechend dem angebotenen Betreuungsmodul und ab März wieder die volle Gebühr entsprechend dem angebotenen Betreuungsmodul.

  4. Wer ab 22.2.2021 eine tagesweise Betreuung in Anspruch nimmt, zahlt in den Monaten Februar und März Tagesgebühren entsprechend der tatsächlichen Nutzungstage in den angebotenen Betreuungsmodulen.

  5. Die Verwaltung wird ermächtigt, bei sich ergebenden Regelungslücken die Gebührenerhebung in vorstehendem Sinne bis Ende März 2021 anzuwenden bzw. auszulegen.

  • Update 09.02.2021: Erlass der Januar-Gebühren:
    Der Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 08.02.2021 den Beschluss gefasst, allen Familien, die derzeit nicht in ihre Betreuungseinrichtungen gehen, die Betreuungsgebühren für den Monat Januar zu erlassen. Familien, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen zahlen die übliche Monatsgebühr.

  • Update 01.02.2021: Neuaufnahmen / Eingewöhnungen im Pandemiejahr: Aufgrund der aktuellen Situation in den Kindergärten (es findet derzeit nur Notbetreuung statt) können Aufnahmen und Eingewöhnungen von neue Kinder nur stattfinden, wenn in der Familie eine Ausnahmesituation vorliegt. Hierzu muss vorab mit der Verwaltung Rücksprache gehalten werden, um das Vorgehen im Detail zu besprechen.

Sobald eine Regelbetreuung in den Kindergärten wieder statt finden kann (der Zeitpunkt ist noch nicht bekannt) können geplante Eingewöhnungen auch wieder stattfinden. Die Eingewöhnungen erfolgen dann nach zeitlicher Abfolge, d.h. ggf. können sich für Familien die Eingewöhnungsphasen verschieben, da vorher andere Familien, mit noch ausstehender Eingewöhung des Kindes, aufgenommen werden. Alle noch ausstehende Aufnahmen von Kindern im Pandemiejahr (Kindergartenjahr 2021) werden durch die Verwaltung angeschrieben.

  • Update 30.1.2021:

    Das Ministerium für Kultus-, Jugend und Sport hat die Kindertageseinrichtungen und die Kindertagespflege auf die weiteren Schließungen bis zunächst 21.02.2021 hingewiesen.  Allen Eltern und Familien, die zwingend auf eine Notbetreuung angewiesen sind, stehen diese Angebote weiterhin zur Verfügung. Das Ministerium weist die Eltern darauf hin, angesichts der aktuellen Lage, kritisch abzuwägen und so zurückhaltend wie möglich Gebrauch von diesen Angeboten machen.

  • Update 19.1.2021: Eine Entscheidung zu einem eventuellen Erlass der Kindergartengebühren für Januar ist noch nicht getroffen. Bisher wurden die Januar- und Februargebühren noch nicht erhoben. Bei Inanspruchnahme der Notbetreuung wird die normale Monatsgebühr fällig.

  • Die Betreuungseinrichtungen sind auch weiterhin in der Notbetreuung.

Gebührensatzung

Gebührensatzung der Kindertageseinrichtungen Heimsheim

Wichtig! Änderungen der Familienverhältnisse, durch Geburt eines weiteren Kindes, müssen Sie der Verwaltung mitteilen. Erst dann können die Kindergartengebühren angepasst werden!

Ferienregelung (Krippe/Kiga/Hort)

Die Ferienreglung für das Schuljahr 2021/2022 im Hort und in den in den städtischen Kindertageseinrichtungen steht Ihnen als PDF-Datei zum Herunterladen zur Verfügung.

weiter zur Ferienregelung 2021/2022

Anmeldung (Krippe/Kiga/Hort)

alle Anmeldeunterlagen finden Sie hier


Beschwerdemanagement

Das Bescherwerdemanagement der Kindertageseinrichtungen Heimsheim finden Sie hier

Übergangskonzept

Das Übergangskonzept der Stadt Heimsheim können Sie hier lesen und als PDF downloaden

Eingewöhnungskonzept

Das Eingewöhngskonzept der Stadt Heimsheim können Sie hier lesen und als PDF downloaden

 
 
 
Stadt Heimsheim anrufen 07033 / 5357-0

Wir sind für Sie da

Zur Zeit sind persönliche Vorsprachen nur mit vorheriger telefonischer Terminvereinbarung bei den Ansprechpartnern der jeweiligen Abteilung möglich!

Bitte beachten Sie, dass die Rathaustüren pandemiebedingt geschlossen sind und Sie auf der Rückseite des Gebäudes klingeln müssen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist für Besucher im ganzen Rathaus Pflicht. In der Pandemie hat sich bisher gezeigt, dass Vieles auch telefonisch oder per E-Mail erledigt werden kann - wir helfen auch auf diesem Weg immer gerne weiter.

Hinweis schließen