News und Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Manfred Pfisterer ist Ehrenbürger

Die Stadt Heimsheim hat den früheren Bürgermeister Manfred Pfisterer an seinem 70. Geburtstag am 6. Juni 2016 zum Ehrenbürger ernannt. Es ist die höchste Auszeichnung die eine Stadt bzw. Gemeinde vergeben kann. Zu Beginn der Feierstunde spielte der Musikverein Stadtkapelle Heimsheim einige Musikstücke als Geburtstagsständchen auf dem Schlosshof.



Danach versammelten sich gut 140 geladene Gäste im Festsaal des Schleglerkastens. Bürgermeister Jürgen Troll würdigte in seiner Laudatio die Verdienste seines Amtsvorvorgängers, der von 1973 bis 2005 und damit 32 Jahre lang sehr erfolgreich Bürgermeister der Schleglerstadt war. Er betonte, dass eine abschließende Aufzählung der Verdienste Manfred Pfisterers in Anbetracht der langen Amtszeit und des besonderen Engagements für Heimsheim kaum möglich sei.

Dennoch gelang es mit der Aufzählung einiger Wegmarken die Amtszeit Manfred Pfisterers an diesem Abend lebendig werden zu lassen. Noch heute sei in der Stadt zu hören, dass bei ihm Worte und Taten übereinstimmten, so Troll. Frühere Stadträtinnen und Stadträte berichten, dass er stets objektiv und gerecht war. Er habe im Gemeinderat alle gleich behandelt und jederzeit einen guten Stil gepflegt, auch wenn es mal schwierig wurde.

Und er habe etwas getan, das heute seltener geworden ist. Er habe seine persönlichen und privaten Interessen hinter die Interessen der Stadt zurückgestellt, zugunsten des Gemeinwohls. Auch heute müsse es Menschen geben, die sich in ihrem Alltag für das Gemeinwesen einsetzen und Verantwortung für ihr Umfeld übernehmen, betonte Bürgermeister Troll in seiner Ansprache. Ob ehrenamtlich oder hauptamtlich sei nicht entscheidend. Der besondere Einsatz sei entscheidend.

Diesen besonderen Einsatz habe Manfred Pfisterer stets gezeigt, weit über ein einfaches Berufsverständnis hinaus.

Seine Lebensleistung findet in der Verleihung des Ehrenbürgerrechts eine angemessene Anerkennung, die in die Annalen der Stadt Heimsheim eingeht.

Bürgermeister Troll dankte Manfred Pfisterer im Namen der ganzen Stadt für sein außergewöhnliches und vorbildliches Engagement um das Wohl Heimsheims und schloss in den Dank Ehefrau Christa Pfisterer mit ein, die sein Engagement stets mitgetragen und ihm in Vielem den Rücken freigehalten hat.

Bürgermeister Troll überreicht Ehrenbürger Manfred Pfisterer die Ehrenbürgerurkunde und die Ehrennadel der Stadt Heimsheim und Christa Pfisterer eine Blumenstrauß in den Farben der Stadt.

Nach den Grußworten des Ersten Landesbeamten des Enzkreises Herrn Wolfgang Herz und des 2. Vorsitzenden des Kuratoriums Schleglerschloss Herrn Jürgen Gerhold trug sich Ehrenbürger Manfred Pfisterer in das Goldene Buch der Stadt Heimsheim ein.

Er brachte in seiner Ansprache seine Freude und seinen Dank über diese hohe Ehrung zum Ausdruck. Er dankte aber auch früheren Mitarbeitern, Gemeinderäten und Geschäftspartnern, ohne die das alles gar nicht möglich gewesen wäre. Ein besonderer Dank galt seiner Frau Christa.

Anschließend lud Bürgermeister Troll alle Gäste zu einem Stehempfang ein.

geschrieben am 06.06.2016 um 16:29 Uhr.
 
 
 
 
Stadt Heimsheim anrufen 07033 / 5357-0